Engagement in Lateinamerika:

Kolumbien und Honduras

Die Organisation "Granitos de Paz" wirkt der prekären Situationen vieler Familien der Stadtrandsiedlungen entgegen und bietet ihnen durch den Anbau verkaufsfähiger Produkte für die Tourismusgastronomie neue Perspektiven. Das familienorientierte Projekt fördert ebnso Kinder und Jugendliche und bietet Ihnen über das Sportprojekt „Talentos de Paz“ Möglichkeiten, eine positive und selbstbewusste persönliche Entwicklung einzuleiten.

StartseiteStartseite.html

Kolumbien:

2019-2022

HONDURAS:

Jährlich werden im Projekt CODDEFFAGOLF/GESPA e. V. im Golf von Fonseca in Honduras Tausende von Jungschildkröten in die Freiheit entlassen. Ein alljährlich wiederkehrendes Spektakel mit Spaß an der Umweltarbeit derjenigen, die sich monatelang für den Schutz der Schildkröten aktiv eingesetzt haben. 

2022-2025

Die Gespa e. V. realisiert in Kooperation mit der kolumbianischen  Partner-organisation "Fundacion Granitos de Paz" in Cartagena ein dreijähriges Projekt. Dabei geht es um die Realisierung eines integralen Familienprojektes - um Schulungen im Anbau von Naturprodukten, um Gewaltprävention durch  Sport, um die Durchführung von Bildungs- und Hygienemaßnahmen, um Prävention von Drogenmissbrauch und Integration  von ehemaligen drogenabhängigen Jugendlichen in die Arbeitswelt.

Mit der Tropenwaldstiftung OroVerde aus Bonn können wir unser Engagement in Honduras nun noch einmal wesentlich steigern. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit und die Ergebnisse für die kommenden Jahre.